Aktive Kinder = Gesunde Kinder

Dr. Zahner empfiehlt

Immer mehr Kinder neigen zu Übergewicht. Weltweit, in allen Altersgruppen und sozialen Schichten. Falsche Ernährung und zu wenig Bewegung sind meistens die Ursachen. Nur selten ist Übergewicht krankheitsbedingt.

Übergewichtige Kinder leiden unter den zusätzlichen Kilos: In der Schule gehänselt, beim Sport können sie nicht mithalten. Dies wirkt sich negativ aufs Selbstbewusstsein aus. Übergewicht verursacht bei Kindern auch körperliche Beschwerden: Immer mehr Kinder erkranken an Diabetes Typ 2, leiden an Bluthochdruck und Fettstoffwechselstörungen.

Doch damit nicht genug: Die meisten Kinder werden die Extrakilos in ihrer Jugend nicht los – sie sind auch als Erwachsene zu dick. Übergewichtige Erwachsene leiden häufiger an folgenden körperlichen Beschwerden als normalgewichtige Personen:

  • Diabetes Typ 2
  • Bluthochdruck
  • Gallenblasenerkrankungen
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Atembeschwerden
  • Schlafapnoe

Das Präventionsprogramm Aktive Kinder richtet sich an Familien mit kleinen Kindern. Aktive Kinder zeigt Ihnen auf, wie Sie Ihre Kinder motivieren, sich genügend zu bewegen. Häufig ganz nebenbei, auf spielerische Art und Weise. Dr. Lukas Zahner gibt Ihnen dazu zahlreiche Tipps und zeigt Ihnen, wie Sie mehr Bewegung in Ihren Alltag integrieren können. Neben der Rubrik „Bewegung“ finden Sie unter „Ernährung“ Wissenswertes, damit Ihre Kinder sich möglichst gesund ernähren.

Aktuell

Fitness für den Kopf – Sich konzentrieren will gelernt sein

Kinder können sich stundenlang in eine Tätigkeit vertiefen, ohne dabei die Umwelt wahrzunehmen.

Beitrag teilen